Nightmare eSport und die Ziele für 2019

POSTED BY Reeaper Januar 20, 2019 in Generelles
Post thumbnail

2018… Es war ein langes Jahr. Aber es war ein besonders tolles. Toll, weil unser Verein im Juni 2018 das Lebenslicht erblickte.

Seit unserer Gründung arbeiten wir massiv daran, diesen Tag für Tag professioneller zu machen. So stellten wir gegen ende des Jahres ein komplett neues LoL Team auf, mit dem wir nun in der Summoners Inn Liga antreten werden.

Die Gründung der e.V. und Verlegung des Hauptsitzes

Seit dieses Projekt ins Leben gerufen worden ist, war eigentlich schon klar, dass wir es richtig aufziehen wollen. Noch bis zum Frühjahr 2019 wollen wir unseren Verein offiziell beim Amtsgericht in Tuttlingen eintragen lassen. Unsere Organisation wird im Nachhinein seinen Hauptsitz in die Stadt Tuttlingen verlegen. Dies geschieht vor allem deswegen, da ein Großteil unserer Mitglieder aus der Region Schwarzwald Baar-Heuberg kommt.

Teilnahme der SINN League

Dieses Jahr ist es auch endlich für uns soweit: TNM wird in der 2. Season der Summoners Inn League teilnehmen. Nach einem kompletten Spielerwechsel gegen ende des Jahres 2018 haben wir es innerhalb von einem Monat geschafft, ein regionales High Elo Team auf die Beine zu stellen. Wir sind guter Dinge, dass wir schnell in den höheren Divisionen antreten dürfen.

Ein CS:GO Team

Da wir ja nun ein funktionierendes League Team besitzen, finden wir, dass es Zeit wird, sich auch in anderen Spielen einen Namen zu machen. Für 2019 wurde die Gründung eines regionalen Counterstrike: Global Offensive Teams als ein Primäres Ziel festgesetzt. Mit dem kommenden Team wollen wir unter anderem an der 99damage Liga teilnehmen.

Coaching für Junge Leute

Da wir ab diesem Jahr nun auf dem Ländlichen Raum in Baden-Württemberg operieren (Schwarzwald Baar Kreis: 211.207 Einwohner, Tuttlingen: 139.397 Einwohner) ist es nunmehr schwerer, Talente für unser Regionalteam zu finden. Um das auszugleichen werden wir im kommenden Jahr eine Coaching offensive starten. Zockern aus der ganze Region Schwarzwald Baar-Heuberg wird hier Coaching angeboten, um den eSport nun auch auf dem ländlichen Raum seine Berechtigung zu geben.

Mehr Social Media Präsenz

Es ist uns im Vergangen Jahr leider nicht gelungen, unsere Community über unsere Social Media Accounts auf dem laufenden Stand der Dinge zu halten. Dies geschah aufgrund organisatorischer Fehlentscheidungen. Aus diesen Fehlern lernten wir prompt und haben nun eine Social Media Abteilung aufgebaut, die euch nun regelmäßig mit Infos zu unserer Organisation versorgen wird.

Soweit unsere Pläne für 2019. Wir werden beginnen, langsam aber sicher ein deutsch regionales Top Team auf die Beine zu stellen und hoffen, dass DU uns auf unserem Weg begleiten wirst.

Mfg, Patrick aka TNM Reeaper.

Add comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.